Pinguinelexikon alle Pinguinearten von A-Z
Home

Fachbücher

Adéliepinguin

Informationen zur Pinguinart

Adeliepinguin (Pygoscelis adeliae) Systematik:
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Pinguine (Sphenisciformes)
Familie: Pinguine (Spheniscidae)
Gattung: Langschwanzpinguine (Pygoscelis)

Lateinischer Name:
Pygoscelis adeliae

Beschreibung:

Der Adéliepinguin ist hauptsächlich in der Antarktis beheimatet, aber auch auf den subarktischen Inseln ist diese Art zu finden. Sie werden zwischen 45 cm und 70 cm groß und wiegen bis zu 5 kg. Weibchen allerdings sind etwas kleiner als Männchen. Adélinpinguine haben einen blau-schwarzen Kopf und eine blau-schwarze Oberseite des Körpers. Die Körperunterseite ist weiß. Um die Augen hat diese Pinguinart einen weißen Federring.

Diese aktiven Pinguine sind Koloniebrüter und gehen in Schwärmen auf Nahrungssuche, die hauptsächlich aus Krill, Tintenfischen und kleinen Fischen besteht.

Nachdem die Weibchen mit 3-4 Jahren geschlechtsreif sind,legen sie ihre Eier in Nestern aus kleinen Steinen auf felsigen, eisfreien Gebieten ab und die Männchen brüten diese ununterbrochen aus.

Werbung


andere Lexika
Vögel
Welsh Terrier
Fische
Haie

(c) 2006 by lexikon-pinguine.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum